Drei-Tagesfahrt der AWO Wendelstein ins Erzgebirge

Auftritt der Veehharfengruppe im Sauberg (Zinngrube in Ehrenfriedersdorf.

Klicken für ein Video!

Prominenter Besuch des Konzerts: die Bürgermeisterin der Stadt Ehrenfriedersdorf Silke Franzl

 

 

Das Konzert in 100 m Tiefe am 7.Dezember 2019

 

Die Bühne war der „Füllort”  im Bergwerk in 100 m Tiefe

 

Warten auf den Beginn. Natürlich gilt für alle die Helmpflicht.

 

Begrüßung der Gäste und Übergabe des Gastgeschenks des 1.Bürgermeister Werner Langhans aus Wendelstein an die Bürgermeisterin von Ehrenfriedersdorf Silke Franzl durch den 1.Vorsitzenden der AWO Wendelstein Klaus Pusch. Rechts  der Betriebsleiter der Zinngrube Ehrenfriedersdorf Erik Ahner.

 

Das Konzert unserer Veehharfengruppe

 

Der sehr lange Beifall für die „awoAngels” die Veehharfenengel aus Wendelstein war hoch verdient, Es war unbeschreiblich schön, und die Akustik war super.

 

Die Initiatoren der Fahrt und des Konzerts: Margot und Klaus Pusch (3.+2. v. links) und Bergmann Frank Ihle (rechts, AWO Wendelstein Mitglied und ehemaliger Großschwarzenloher). Mit auf dem Bild:

Daneben Lebensgefährtin Ute, die Familie Ralf und Thea Göhler aus Olbernhau und die musikalische Veeharfenleitung Gaby Kohlert (links).

Die Veeharfenspielerinnen und - spieler mit ihren treuesten Fans vor der Jugendherberge.

 

Am 1. Tag Nebenprogramm: Besuch des Weihnachtsmarktes in Annaberg-Buchholz

 

Am 2-Tag Auf dem Lichtlmarkt in Schneeberg

 

Zum Abschluss Ausflug nach Seifen in das Herz der Erzgebirgskunst.